Logo Facebook
Startseite · Fragen & Antworten · Warum ist die Ordination speziell für Wurzelbehandlungen ausgestattet?

Warum ist die Ordination speziell für Wurzelbehandlungen ausgestattet?

Mein besonderes Interesse für Wurzelbehandlungen wurde bei einem Studienaufenthalt im Jahr 1993 an der Penn Dental School in Philadelphia geweckt.

Selten gibt es in einem Menschenleben Momente, ab denen ein Leben in eine andere Richtung verläuft. Man könnte es Erweckung oder Erleuchtung nennen.

Für mich kam dieser Moment am ersten Tag eines Studienaufenthaltes in Amerika, als ich bei Prof. Syngcuk Kim zum ersten Mal bei einer Wurzelbehandlung unter dem Mikroskop zusah.

Bisher konnte ich bei einer Wurzelbehandlung die Kanaleingänge nur tasten. Bei der Behandlung unter dem Mikroskop kann man die Kanäle sehen.

Aus der tastenden Zahnheilkunde wurde eine sehende Zahnhelkunde.

In der Folge habe ich meine Praxis 1994, als Erster in Österreich, mit einem Mikroskp ausgestattet.

Für die besonderen Möglichkeiten, die sich mit der besseren Sicht unter dem Mikroskop ergaben, mussten erst die entsprechenden Instrumente entwickelt werden.

Am Anfang hat man sich buchstäblich Instrument selbst gebaut. Als gelernter Schlosser fiel mr das nicht schwer.

Auch heute bauen wir Mikrodüsen für das Sandstrahlen im Kanal selbst, weil die Industrie das nicht erzeugt.

 

nach obenStartseite · Fragen & Antworten · Warum ist die Ordination speziell für Wurzelbehandlungen ausgestattet?